Das Königreich der Gegensätze

Man kann wirklich nicht behaupten, dass sich Saudi-Arabien besonders bemüht, den Tourismus anzukurbeln. Anders, als beispielsweise Dubai oder Ägypten, gehört es nicht zu den typischen Fernreisezielen. Und dennoch wird sich das Land nie um Besucher sorgen müssen.

Dafür sorgt allein schon der Ort Mekka, zu dem Jahr für Jahr Tausende von Pilgern strömen. Die Pilgerfahrt nach Mekka ist der Höhepunkt im religiösen Leben aller Muslime. Dieser Ort, in dessen Richtung sich die Gläubigen bei jedem Gebet verneigen, gilt als Zentrum der islamischen Religion und übt dadurch weltweit eine enorme Anziehung aus. Welche Bedeutung dem in Saudi-Arabien beigemessen wird, läßt sich daran erkennen, dass eigens ein Ministerium für Pilgerfahrt eingerichtet wurde.

Im Westen assoziiert man die arabische Kultur vor allem mit den überlieferten Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Doch vom aktuellen täglichen Leben gibt es bestenfalls verschwommene Eindrücke.

Saudi-Arabien liegt auf der arabischen Halbinsel im Nahen Osten, im Westen begrenzt vom Roten Meer, im Osten vom Persischen Golf. Im Norden grenzt das Land an Ägypten, Jordanien, Irak und Kuwait, im Süden an Jemen und den Oman. Am Persischen Golf grenzen die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar an Saudi-Arabien. Vor der Ostküste liegt auch das kleine Insel-Königreich Bahrain, das mit Saudi-Arabien über eine lange Brücke verbunden ist.

Das Land gliedert sich in dreizehn Provinzen, die von Provinz-Gouverneuren geführt werden, die der König ernennt. Die flächenmäßig größten Provinzen sind die Provinz Riad im Zentrum des Landes und die Ostregion Asch-Scharqiyya.

Saudi-Arabien hat die Staatsform einer absoluten Monarchie. Staatsoberhaupt ist König Abdullah Al Saud. Die Königsfamilie ist äußerst zahlreich, Abdullah ist der fünfzehnte von insgesamt 37 Söhnen des Staatsgründers König Abd al-Aziz ibn Saud.

Die saudische Währung heißt Riyal. Ein Riyal hat hundert Halalah. Das Geld ist frei konvertierbar, kann also in Banken und Wechselstuben in andere Währungen getauscht werden. Man spricht arabisch; viele Saudis haben während ihrer Ausbildung Auslandsaufenthalte absolviert und sprechen auch englisch.

Fünfmal täglich rufen die Muezzine die Gläubigen zum Gebet. Das öffentliche Leben ruht während der Gebetszeiten für eine Weile. Auf den Straßen wacht die Religionspolizei (Mutawas) darüber, dass Vorschriften, insbesondere das Verhüllungsgebot für Frauen, streng eingehalten werden.

Aus unserem Blog

  • Alkohol in Saudi-Arabien
    Andere Länder, andere Sitten. Diesen Spruch haben auch Sie sicherlich schon einmal gehört. Doch worin diese Unterschiede bestehen, weiß man im Einzelfall oft nicht so genau. Bevor man ein fremdes Land bereist, sollte man sich ein wenig mit den Gepflogenheiten dort vertraut machen, um Fettnäpfchen zu entgehen und nicht enttäuscht zu sein, wenn es das…
  • Frauen in Saudi-Arabien sollen Wahlrecht erhalten
    König Abdullah, Saudi-Arabiens Oberhaupt, gilt als konservativer Herrscher. Im Alter von mehr als achtzig Jahren sieht er sich als Bewahrer und Schützer klassischer Werte seiner Kultur. Um so überraschender ist ein jetzt angekündigter Reformschritt: Frauen sollen bei der Kommunalwahl wählen dürfen. Doch das ist noch nicht alles; Frauen können sich auch selbst zur Wahl stellen….
  • Mit der Spitze durch die Wolken – In Dschidda entsteht das höchste Haus der Welt
    Im Januar 2010 wurde der „Burj Chalifa“ in Dubai eröffnet. Er trägt den Namen des Herrschers von Abu Dhabi, eine Dankesgeste, denn Scheich Chalifa bin Said al-Nahjan hatte Dubais Scheich Mohammed bin Rashid al-Maktoum finanziell unterstützt , damit das Jahrhundertbauwerk trotz Finanzkrise fertiggestellt werden konnte.   Fast alles an diesem Wolkenkratzer hat das Zeug, um…
  • Kitesurfing in der Half Moon Bay
    Kiten, das Surfen am Lenkdrachen, gehört für eingefleischte Fans zum unverzichtbaren Lebensstil. Wo immer sie sind, suchen sie nach einem geeigneten Gewässer. Wann immer der Wind weht, kann man sie kaum noch an Land halten. Wo surft es sich in Saudi-Arabien am besten? Profis empfehlen als Kitesurf Location die „Half Moon Bay Kite Beach“. Diese…